mit SimoneRita Egger & Team

Annapurna mit Claudia Seifert & Beate Gauder

 

Hast du jemals – mit jeder Zelle deines Seins – gespürt, dass du bereit bist für eine Veränderung? Bereit, alte Muster zu durchbrechen? Bereit, auf ein Abenteuer von Körper, Verstand und Seele einzusteigen? Bereit, auf den Ruf deines Herzens zu hören?

Wir alle kennen dieses Hochgefühl nach einem überwältigenden Retreat – wir kommen nach Hause zu unseren Familien und Karrieren, vollgetankt mit Energie, weit offen und so bereit… und dann, schon nach ein paar Tagen oder Wochen, schlägt die Routine des täglichen Lebens wieder zu, und wir fühlen uns als wenn wir die Verbindung, die wir so stark spüren konnten, wieder verloren hätten; genau wie dieses magische Gefühl unendliche Möglichkeiten zu haben. Es fühlt sich an, als ob wir einen Vorwärtsschritt und gleichzeitig zwei Schritte rückwärts in unserer spirituellen Reise machen.

Deswegen haben wir das Awakening Women 9-Monatsprogramm kreiert – um unseren Teilnehmerinnen während 9 Monden dauerhafte Unterstützung bieten zu können. Im 9-Monatsprogramm erforschen wir weibliche Kraft jenseits der kämpferischen und konkurrierenden Einstellung, die uns sagt: „Wir können es genauso gut.“ Vielmehr definieren wir weibliche Kraft als einen entspannten und verbundenen Seinszustand, der sämtliche Machtspiele auflöst.

 

~ Entdecke die Leidenschaft, Zartheit, Schönheit, Weisheit und Stärke deiner weiblichen Essenz. ~

 

Die Weisheit, die sich in deinem Körper verankert hat, ist jederzeit in deinem täglichen Leben abrufbar. Du lernst auf diesen Ort der inneren Führung zu hören und mit Klarheit und Wahrheit zu sprechen und zu handeln.

 

Stell dir vor, dies ist eine Einladung, die wilde Schönheit der gesamten Palette weiblicher Gefühle wieder zu dir zu nehmen, zu ehren und zu umarmen – von zerbrechlichster Zartheit bis hin zu glühendheisser Wildheit.

In der Göttinnen-Mythologie finden wir umfassende Ansätze spiritueller Verkörperung, die die gesamte Palette weiblicher Ausdrucksformen umarmt. Wir nutzen die Weisheit der Göttinnen als Führerinnen in unsere eigene Verkörperung des weiblichen Erwachens.

Als Teilnehmerin des 9-Monatsprogramms lernst du durch eigene, im Körper erlebte Erfahrung und interaktive Übungen, ganz du selbst zu sein – in jedem Moment.

Wir üben den weiblichen Weg, die im Körper gefühlte Spiritualität, eine gelebte und verkörperte Wahrnehmung von Freiheit und Liebe ~ ganz einmalig erfahren und ausgedrückt durch jede Frau.

Der Inhalt dieses Trainings ist autorisiert durch AWI und folgt dem Curriculum, das durch Chameli Ardagh entwickelt wurde. Das Training wird jedoch von SisterBliss veranstaltet und nicht von Awakening Women Institute (AWI).

Inhalt

 

Modul 1 – Tara und das Mandala des Erleuchteten Weiblichen.

Tara ist bekannt als die grosse Befreierin und durch ihre vielen farbenfrohen und prächtigen Ausdrucksformen des erleuchteten Weiblichen fordert sie uns heraus, unsere weibliche Inkarnation mit all ihren Gefühlen und Herausforderungen als kraftvolle Portale in ein spirituelles Erwachen zu umarmen. Im Kreis von weiblichen spirituell Praktizierenden, Yoginis, wirst du die Alchemie der Göttin üben, und dort wirst du erforschen, dass Gefühle wie Angst, Wut oder auch Bewertungen in ihrer Essenz aus purer Weisheit gemacht sind. Diese Übung verkörperter Spiritualität erweckt in uns tiefere Schichten von Mitgefühl, Lebendigkeit und Kreativität.

Modul 2 – Aphrodite ~ Erwachen der Sinnlichkeit.

Manchmal fühlt es sich leidenschaftlich und stark an wie hundert Wildpferde, die durch deinen Körper rauschen, manchmal ist es eine magnetische Tiefe, die dich in das Innerste des Innersten zieht. Aphrodite ist frei. Sie verkörpert erwachte Weiblichkeit und führt uns zurück in die heilige Dimension der Liebe, der Schönheit und der Sinnlichkeit. Sie verwandelt das Gewöhnliche, Alltägliche in etwas Schönes und Aussergewöhnliches. Gemeinsam erforschen wir das Geheimnis hinter ihrer unwiderstehlichen Anziehungskraft. So können wir in Freiheit die Aphrodite in uns leben, geniessen und verschenken.

Modul 3 – Durga ~ Wahrhaftigkeit und Leidenschaft.

In diesem kraftvollen Herbstretreat praktizieren wir mit Durga Ma. Sie ist eine Göttin der Selbstermächtigung, eine äusserst kraftvolle und wohlwollende Krieger-Göttin. Auf einem Tiger reitend hat sie das Schlachtfeld des Chaos, der Gier und der Konflikte betreten, tief verwurzelt in ihrer unergründlichen Klarheit und Liebe. Millionen von Frauen in der heutigen Welt fühlen wie sich ihre Shakti durch uns in die verkörperte Form manifestiert. Bist du bereit den nächsten Schritt der Evolution zu gehen, bereit aufzusteigen und gleichzeitig tief verwurzelt mit dem was du liebst zu sein? Durch unsere Hingabe an die Wahrheit erfahren wir eine unerschütterliche Klarheit, die Vision in unseren Herzen zu leben und sie nicht für selbstverständlich oder als weniger wichtig zu halten.

Modul 4 – Saraswati ~ Erkenne deine einzigartige Gabe.

Saraswati ist das schimmernde Feld des reinen Potentials in dir, wo jede Geschichte des Universums lebt. Sie ist der Fluss der reinen Weisheit, die jeden deiner Atemzüge, dein Denken und dein Fühlen bewegt. Du warst niemals getrennt von diesem Fluss. Ihre unbändige Kreativität fliesst als Saraswati Shakti in dir. Tief in deinen Knochen weisst du um die Rhythmen der Ewigkeit, ohne darüber nachzudenken, wächst du, fliesst du, pulsierst du. So wie der Samen schon den vollkommenen Baum in sich trägt, ist dein einzigartiger Ausdruck in seiner brillantesten Form bereits in deiner Seele existent. Sie lässt nicht zu, dass du dich schmälerst oder die Pracht deiner Verkörperung für selbstverständlich hältst. Sie lädt dich ein aufrecht und demütig in deiner eigenen Grossartigkeit zu stehen und endlich diese immense Weisheit, die dich atmet, anzunehmen und zu ehren.

 

Was dich in diesem Seminar erwartet

  • Übungen, die dem Körper mehr Lebendigkeit und Energie schenken
  • Inspirierender und klärender Austausch
  • Einblicke in die Welt der Göttinnen Mythen und deren Verbindung zu deinem heutigen Leben
  • Ansprechende Musik, natürliche Schönheit, sanfte Bewegungsübungen und Tanz
  • Eine zeitlose Verbindung mit anderen erwachenden Frauen, die auf Unterstützung und Einander-Feiern gründet (Sisterhood Manifesto)
  • Eine Schwesternschaft, die dich nährt, stärkt und inspiriert
  • Geben und Empfangen der heilenden weiblichen Kraft mittels respektvoller Berührung
  • Zeit für Ruhe und Besinnung
  • Prachtvolle Natur, Spaziergänge am idyllischen Elbufer (Wendland)
  • Annapurna, die Früchte der Erde ehren und zelebrieren (nährende, kulinarische Köstlichkeiten)

 

 

Du wirst durch einen tiefen Heilungsprozess gehen, um alle einschränkenden Glaubenssätze und Konditionierungen, die du vielleicht übernommen hast, los- und gehen zu lassen. Du wirst erkennen, dass du in dieser Welt mehr als genug bist. Es ist unsere Absicht, dass du dieses Retreat tief und absolut verliebt in dich selbst verlässt. Dass du dich in deiner Weiblichkeit gestärkt fühlst und zu einer noch größeren Version deiner selbst heranreifst und die Liebe lebst, die du bist.

 

Struktur und Verpflichtung

  • Innerhalb eines Zeitraums von neun Monden finden vier Module im wunderschönen Seminarhaus Sophia im Wendland statt.
  • Jede Teilnehmerin bekommt persönliche Betreuung durch eine Mentorin
  • Zwischen den Modulen wirst du Übungen machen, die dich dabei unterstützen, deine Erkenntnisse und Erfahrungen zu vertiefen und in dein tägliches Leben zu integrieren.
  • Alle zwei Wochen triffst du dich mit einer Übungspartnerin zum Telefonaustausch, um euch zu unterstützen und verbunden zu bleiben.
  • Zwischen den Modulen findet jeweils eine gemeinsame Telefonkonferenz der Gruppe mit SimoneRita Egger & Team statt.

Über die Praxis

Zu allererst: wir gehen tief. Wir sitzen nicht nur zusammen und „reden einfach darüber“; wir machen alle direkte Erfahrungen. Dies ist ein auf Erfahrung beruhender Weg; viele der Praktiken sind interaktiv und schließen Bewegung, Ausdruck und auch respektvolle Berührung ein.

Die Basis für jede spirituelle Erforschung in der Shakti Tradition ist die Einsicht, dass wir das, wonach wir uns sehnen, bereits sind. Daher ist unsere Praxis nicht auf ein Ziel in der Zukunft gerichtet, das wir erreichen müssen; es ist ein Prozess des Schmelzens, des Entflechtens der Weisheit und Schönheit, die schon in jeder Frau vorhanden ist.

Tagesablauf

Donnerstag

17:00 Registration / Zimmer beziehen
18:00 Abendessen
19:30 Eröffnungseinheit

Freitag und Samstag

07:30 Morgendliche Bewegung / Meditation
08:30 Frühstück
09:30 Session
13:00 Mittagessen
15:00 Session
18:00 Abendessen
19:30 Abendsession

Sonntag

08:00 Frühstück
09:00 Session
13:00 Mittagessen/Ende

Für wen ist das Seminar geeignet?

  • Dieses Training eignet sich zum Kennenlernen und / oder noch tiefer ein zu tauchen in die weibliche, verkörperte, spirituelle Übungspraxis.
  • In unserem Kreis praktizieren wir sehr viel mit respektvoller Berührung, um Präsenz in unseren Körper zu bringen und die Kapazität zu kultivieren, mehr Lebensenergie durch uns fließen zu lassen. Natürlich werden deine Grenzen immer respektiert. Wenn du jedoch starke Widerstände gegen Berührungen spürst, ist dieses Seminar wahrscheinlich nichts für dich.
  • Wir diskutieren nicht so sehr über das Erwachen in der Theorie; vielmehr gehen wir tief in die direkte Erfahrung durch unsere Übungspraxis.
  • Wir werden genügend Übungen und Pausen machen, in denen du dich ausruhen und integrieren kannst. Trotzdem können die Shakti-basierten Verkörperungsübungen stärkere Energieströme im Körper öffnen als wir gewohnt sind.
  • Wir bieten keine therapeutischen Programme. Wenn du dich psychologisch auf irgendeine Weise instabil fühlst oder wenn du gerade durch eine tiefgreifende Krise gehst, möchten wir dich bitten, an diesem Seminar nicht teilzunehmen.

Umgeben von der wunderschönen Natur, in dem als Biosphärenreservat geschützten Elbtal, wirst du tief in die weibliche spirituelle Übungspraxis eintauchen, während du dich gleichzeitig mit der Sanftheit und Strahlkraft deines gesamten Körpers und Seins verbindest.

Willkommen auf deinem Platz im Yoginikreis,

einem weiblichen Pfad des spirituellen Erwachens.

Anmeldung

Praktische Informationen

:: Datum / Seminarzeiten

Modul 1 – Tara und das Mandala des Erleuchteten Weiblichen.
Donnerstag, 4. April 2019, 18 Uhr bis Sonntag, 7. April 2019, 14 Uhr

Modul 2 – Aphrodite ~ Erwachen der Sinnlichkeit.
Donnerstag, 6. Juni 2019, 18 Uhr bis Sonntag, 9. Juni 2019, 14 Uhr

Modul 3 – Durga ~ Wahrhaftigkeit und Leidenschaft.
Donnerstag, 19. September 2019, 18 Uhr bis Sonntag, 22. September 2019, 14 Uhr

Modul 4 – Saraswati ~ Erkenne deine einzigartige Gabe.
Donnerstag, 28. November 2019, 18 Uhr bis Sonntag, 1. Dezember 2019, 14 Uhr

 

:: Preis

Frühbucherpreis bis 31. Dezember 2018 (Zahlungseingang bis 31. Dezember 2018)
Zahlung des Gesamtbetrages zum Frühbucherpreis EUR 1’500

Seminarpreis ab 1. Januar 2019
Zahlung des Gesamtbetrages von EUR 1’700

Absolventinnen des Frauengruppentempeltrainings erhalten eine Ermäßigung von EUR 100.- auf den Frühbucherpreis bzw. den Seminarpreis.

Der Seminarpreis beinhaltet:
vier Module, persönliche Betreuung durch deine Mentorin, Gruppentelefonkonferenz mit SimoneRita Egger, Übungen und Unterstützung zwischen den Seminaren.

Unterkunft & Verpflegung sind nicht im Seminarpreis enthalten und werden pro Modul separat abgerechnet (circa 68 – 103 € pro Tag, abhängig von der Zimmerkategorie).

 

Wir können zwei partielle Stipendien vergeben für junge und ältere Frauen bzw. für Frauen in schwierigen finanziellen Situationen. Bitte kontaktiere uns für mehr Infos und Verfügbarkeit.

Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt.
Sobald die Gruppe voll ist, werden wir eine Warteliste führen.

Rücktrittsbedingungen:
Im Falle eines Rücktritts vor dem 31. Januar 2019 behalten wir eine Administrationsgebühr von EUR 150.- ein. Danach gelten folgende Stornogebühren bei einem Rücktritt:
25% der Seminargebühr bei schriftlichem Rücktritt bis 18. Februar 2019.
50% der Seminargebühr bei schriftlichem Rücktritt bis 11. März 2019.
Keine Rückerstattung nach dem 11. März 2019.

Falls du aus irgendeinem Grund absagen musst, kann eine Ersatzperson gestellt werden, die bereits Erfahrung mit der Übungspraxis von Awakening Women hat (nach Rücksprache bzw. Zusage von SisterBliss und abzüglich der administrativen Gebühr von € 150.-).

Der Rücktritt muss jeweils schriftlich erfolgen. Solltest du das 9-Monatsprogramm aus eigenem Wunsch vorzeitig beenden, können wir die Seminargebühr nicht zurückerstatten.

 

:: Anmeldung & Infos

Hier kannst du dich anmelden: Bitte fülle das Anmeldeformular aus.

Email: 9moons@sisterbliss.me

Unterkunft und Verpflegung ~ Annapurna ~

:: Veranstaltungsort / Unterkunft

Yoginihaus Sophia (Drethem)
An der Elbe 2
29490 Neu Darchau

Neu Darchau liegt im schönen Wendland bei Hamburg

Bis zu Elbe sind es nur ein paar Meter und hinter dem Haus schlängelt sich ein grosser lauschiger Garten mit Obstbäumen und viel Wiese in das als Biosphärenreservat geschützte Elbtal.

 

:: Verpflegung ~ Annapurna

Beate Gauder & Claudia Seifert werden uns kulinarisch verwöhnen mit kreativen Lebensmittelkombinationen. Die Verpflegung umfasst drei vegetarische Mahlzeiten, Getränke (ohne Alkohol) und Pausenverpflegung. Dabei liegt ihnen das Miteinbeziehen aller Beteiligten besonders am Herzen; das Ehren unseres Körpers und von Mutter Erde. Mit grosser Herzensfreude und Leidenschaft werden sie für uns nährende und sinnliche Köstlichkeiten aller Art zaubern. Wir verwenden ausschließlich Lebensmittel aus biologischem Anbau.

Über uns

 

SimoneRita Egger

AWI 9 Month Program & Temple Training Teacher

„Es ist für mich eine grosse Ehre in dieses Vermächtnis einzutreten und meine tiefste Sehnsucht ist es dem zeitlosen Kreis der Frauen zu dienen. Jede Zelle in meinem Körper vibriert, wenn ich daran denke mit euch auf diese Reise zu gehen.“

SimoneRita ist alleinerziehende Mutter von zwei Teenagern und lebt in Zürich. Ihr Weg führte sie zu verschiedensten Weisheitslehrern, vom toltekischen Schamanismus bis hin zum tantrischen Buddhismus. Ihre weibliche, spirituelle Praxis besteht aus Meditation, Tanz, Bewegung, Chanten, Geschäftsfrau und Mutter sein. Seit 2009 veranstaltet sie Frauentempel und Workshops für Frauen.

„Als Yogini praktiziere ich weibliche Spiritualität. Leidenschaftlich gehe ich in eine intime Beziehung zu jeder Erfahrung, zu jedem Moment, auf der Suche nach bedingungsloser Wahrheit inmitten dieses oft herausfordernden Lebens im Körper einer Frau.“

Seit vielen Jahren studiert sie am Awakening Women Institute und ist auch eine langjährige Assistentin von Chameli Ardagh (Gründerin Awakening Women Institute). Sie unterrichtet das Awakening Women Frauentempelgruppentraining in Deutschland, Spanien und neu auch in Asien (Hong Kong). Ab Frühling 2018 wird sie zudem das Awakening Womens 9-Montagsprogramm im schönen Wendland in der Nähe von Hamburg leiten.

„Ich bin Chameli, meiner geliebten Lehrerin, unendlich dankbar für Ihre grenzenlose, mitfühlende Weisheit des zutiefst Weiblichen und die Schönheit ihrer Seele, die mich inspiriert und nach Hause navigiert.“

SimoneRitaEgger.com

 

Claudia Seifert (l.) und Beate Gauder (r.)


Wir haben uns vor vielen Jahren in einer Wildkräuterausbildung kennengelernt und in den letzten Jahren unsere Leidenschaften miteinander verwoben.

Lebensmittelkombinationen aus biologischem Anbau Farb- und Formenspiel, das Einbeziehen und Ehren unseres Körpers und der Mutter Erde und das Miteinbeziehen aller Beteiligten liegt uns sehr am Herzen. Seit Beginn diesen Jahres haben wir unsere Ernährung auf eine gluten-, zucker-, milchfreie Zubereitung umgestellt und nehmen es als etwas sehr Besonderes und verändernd wahr.

Es ist uns eine sehr große Herzensfreude mit SimoneRita und Dragana das 9-Monatsprogramm im Wendland mit begleiten zu können, unsere Freude und Leidenschaft mit einfließen zu lassen und eurer Vertrauen euch bekochen zu dürfen.

Claudia Seifert

Annapurna

Ich liebe den Duft köstlichen Essens, wie ein Zauber zieht es durch die Räume und seit nun schon zwanzig Jahren bin ich leidenschaftlich mit dem Kochen verbunden.
Mich inspirieren die Vielfalt, Farbenfrohheit und Fülle der Zutaten und dem gebe ich als Foodstylistin und Köchin mit Hingabe Ausdruck.

Die Schönheit des Essens, ihren Ursprung der Natur zu zelebrieren und in ein gutes Lebensgefühl zu verbinden macht mich glücklich. Mein Dharma ist es die Früchte der Erde zu ehren. Zu staunen, mit allen Sinnen genießen und die liebevolle Umsorgung von Mutter Erde zu spüren, mit allen Nährstoffen und Köstlichkeiten die sie uns darbringt.

Mehr Informationen über meine Arbeit und meine Kochbücher unter www.claudiaseifert.de

Beate Gauder

Annapurna

Seitdem ich denken kann, haben Farben, Formen und Häuser eine große Anziehung und Faszination auf mich. Ihr Zusammenspiel und ihre Möglichkeiten haben unterschiedlichen Ausdruck in meinem Leben gefunden.
Ich liebe es zu malen und nicht nur auf der Leinwand, sondern auch Räume zu gestalten.

Einer der schönsten Räume ist unser Körper. Ihn zu ehren, zu fühlen, ihn zu nähren, ihn zu lieben und mich mit diesem Wunderwerk zu beschäftigen, habe ich viele Jahren Ausdruck als Ernährungsberaterin gegeben.

Ich habe mich, mit Unterstützung, von einer chronischen Krankheit selbst heilen können und habe viel über meinen Körper und dessen Funktionen über Visualisierungen und Kontaktaufnahme und Ernährungsumstellung gelernt.
Diese Erfahrungen haben sich zu meinem Dharma verwebt und ich leite in Hamburg Gruppen zur Wertschätzung und Näherkommen unseres Körperhauses.
www.beategauder.de

Feedback von Absolventinnen des 9-Monatsprogramms

Dragana Matic

Sängerin

Eigentlich hatte ich nicht geplant, jemals selbst Teil eines Frauenkreises zu sein. Das Zusammensein mit Frauen empfand ich als zu anstrengend. Doch es kam anders… vor einigen Jahren war ich Teil des 9-Monatsprogrammes mit Chameli Ardagh, und das hat mein Leben in vielerlei Hinsicht grundlegend verändert. Es war auch der Beginn einer Schwesternschaft, die sich anfühlt wie Wurzeln, die auch für mich tief in die Erde reichen. Mit meiner damaligen Telefonpartnerin telefoniere ich heute noch alle zwei Wochen.

Ich habe gelernt, wieder auf die Impulse meines Körpers zu hören, mir selbst zu vertrauen. In meiner Weiblichkeit bin ich weicher geworden, ohne mich dabei schwach zu fühlen. Es ist einfach köstlich Frau zu sein.

www.devichanting.com

Beate Gauder

Dipl. Oecotrophologin, HP Psychotherapie

Gleich im ersten Modul bekam ich durch das Beschreiben des Dharmas einen Geschmack davon, was eine Ausrichtung und Vision bedeutet. Dies rüttelte mich tief auf und ließ mich für eine Weile auch sprachlos sein. In mir formte sich meine Essenz und mein Dharma, dass ich Menschen in ihrem Gefühl stärken möchte, dass sie mehr Macht (Können) und Kraft haben, um Kontakt zu ihrem Körper aufzunehmen und einzuwirken.

Die unterschiedlichen Aspekte der Göttinnen haben mich inspiriert und darin unterstützt, diese Selbstverpflichtung einzugehen, meine Vision zu vertiefen. Seitdem begleitet mich dies bis heute und ich bin unendlich dankbar für diese Erfahrung. Welch ein Geschenk für jede Frau am 9-Monatsprogramm teilnehmen zu können.

www.beategauder.de

Ingeborg Helene Heidenreich

Meditations & Yogalehrerin, Coaching & Seminarleiterin

In den vergangenen 9 Monaten, rüttelte es hier und kitzelte dort, ich ließ mich durch klopfen und manchmal stand ich auch Kopf. Alte Verkrustungen wurden immer lockerer, fielen ab und frischer Wind brachte Bewegung in mein Leben. Als ich fiel, wurde ich aufgefangen und am Ende fühlte ich mich neugeboren. Endlich hatte ich mich und meinen Weg wiedergefunden. Was für ein Geschenk.

www.shaktifeuer.de

Lucija Steinseifer

Mutter, Palliativ Care Fachkraft, Herzentfalten/Körperarbeit

Ich erfahre Liebe, in jedem Moment. Der Raum, das Feld, was durch Chameli und ihr Team erschaffen, geöffnet wird, macht für mich das Größere erfahrbar. Alles Licht und Schatten, die tiefe Dankbarkeit und der Schmerz bekommen die Erlaubnis, gesehen zu werden, gefühlt zu werden. Es beginnt, in meinem Körper zu fließen.
Ich bekomme eine Ahnung vom Fließen und dem Leben mit allem, was ist, zu vertrauen.
Ich habe eine Verpflichtung mit mir selbst, mit der Liebe, die ich bin, in meinem Alltag und meinem Leben zu sein. Ich bin zu Hause, habe meinen Platz eingenommen im Kreis der Yoginis. Meinen geliebten, wunderbaren, wunderschönen Schwestern danke ich von ganzem Herzen . Danke der göttlichen Mutter für alle Wunder.

Marion Reckmann

Coaching, Dipl.Betriebswirtin (FH)

Ich hatte vor 10 Jahren Brustkrebs und von Anfang an das Gefühl, die kranken Zellen haben etwas mit meinem kalten Herzen und der Unfähigkeit zu lieben zu tun.
Ohne Chemo und Bestrahlung und insbesondere mit Chameli und ihrem Team bin ich ins Herz und die Liebe gegangen und erfahre hier mit allen Frauen Heilung. Danke!